Gartentee 2017

Ich sammle im Sommergarten Kräuter und Früchte, welche ich für die Teezubereitung schonend nach dem Ernten trockne. In Dosen Kraut für Kraut aufbewahrt, wartet das Sammelgut auf seinen Einsatz im Herbst: dann Mische ich meinen Gartentee. Weil jedes Jahr etwas anderes besonders gut wächst, gibt es immer individuelle Tees, die zu den Erlebnissen des Jahres passen.

Mischung 2017
In diesem Jahr habe ich folgende Mischung erstellt:

Basispflanze, Füll- und Aromapflanzen (60%):

  • Holunderblüten (die Blütchen von den Dolden in trockenem Zustand abgestreift)
  • Pfefferminze
  • Zitronenverbene
  • Dost

Schmuckpflanzen (30%):

  • Aroniabeeren
  • Hagebutten (Kerne und Haare entfernt)
  • Ringelblumenblüten (ganze)

Aromazutat (10%):

  • Orangenschale (getrocknet und im Mixer grob zerkleinert)

Der Tee schmeckt ausgesprochen freudig und schaut aufgegossen auch wunderschön aus. Selber Tee zu ernten, trocknen und mischen lohnt sich sehr: kein gekaufter Tee schmeckt so unversehrt. Durch die schonende Behandlung der Blätter brechen sie erst beim Teeaufguss auf: viele ätherische Öle sind noch vorhanden.

Wirkung
Ich trinke den Tee in erster Linie zum Genuss. Dennoch hat er sicher auch eine gesundheitserhaltende Wirkung: Dazu folgend noch einige Hinweise zur Wirkung der einzelnen Teekomponenten (Quelle: Tee aus Kräutern und Früchten, Rudi Beiser). Insgesamt wirkt der Tee zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungskrankheiten positiv: der Holunder wirkt schweisstreibend und in den Beeren und Orangenschale stecken viele Vitamine.

  • Holunderblüten: die Blüten haben eine schweisstreibende Wirkung und helfen somit Erkältungen zu vertreiben.
  • Pfefferminze: wirkt krampflösend und blähungstreibend.
  • Zitronenverbene: wirkt krampflösend bei Verdauungsbeschwerden.
  • Dost: wirkt krampflösend bei Verdauungsbeschwerden und wird bei Husten eingesetzt.
  • Ringelblume: wird gerne in Tees gegen Magen-Darm-Beschwerden oder in Leber-Gallen-Tees eingesetzt
  • Hagebutten: haben einen hohen Gehalt an Vitamin-C
  • Aroniabeeren: Enthalten neben Vitamin-C auch grosse Mengen Anthocyane.
Gartentee 2017 1
Gartentee 2017 2

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.