Frühlingsstart mit der gehörnten Mauerbiene!

IMG_3406_02
16. März 2019

Am 16. März ist es so weit: die gehörnte Mauerbiene startet in den Frühling! Besser gesagt die männliche Fraktion – gut zu erkennen am „weissen Schnauz“. Die Männchen liegen im röhrenförmigen Gelege nämlich vorne, in den Kammern dahinter schlummern die Weibchen und freuen sich, wenn sie in einer Woche auch endlich ins Freie kommen.

Die Wildbienen sind beim Schlüpfen noch etwas benommen und krabbeln gerne auf meine warme Hand. Es ist wirklich sehr berührend zu sehen, wie sie aus den mit Lehm verschlossenen Röhren kommen, um sich an der Sonne zu wärmen. Bald darauf gibt es bei einigen Eingängen schon Gerangel und Kämpfe. Sichern sie sich den besten Platz für den ersten Blick auf die schlüpfenden Weibchen? Zum Glück ist das Nahrungsangebot – zum Beispiel in Form von Aprikosenblüten – auch schon so weit. Die Natur hat dafür gesorgt, dass alles zusammenpasst.

Ich wünsche den Wildbienen und allen Insekten einen guten Start ins 2019! Ich werde im Garten für sie tun (und vor allem lassen!), was ich kann…

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.